Tiere und vegane Lebensweise

Nicht wir müssen mit den Kompromissen leben, sondern unsere Pferde Dieser Satz wirft in mir Fragen auf, um deren Beantwortung ich mich auch gerne drücken würde, weil sie eben meine Wahrheit in einem Maß ergänzen, die auch mich, als Mensch und Pferdehalter in meiner Intention in Frage stellen könnte. Die Gedanken: „Mach ich das was[…]

Was ist Veganismus?

Was ist Veganismus? Wikipedia, die freie Enzyklopädie erklärt den Veganismus wie folgt: Veganismus ist eine vorwiegend ethisch begründete Einstellung und Lebensweise, welche die Nutzung von Tieren und tierischer Produkte ablehnt. Der Veganismus beinhaltet eine weitreichende vegetarische Ernährungsweise, die sogenannte vegane Ernährung. Hierbei wird der Konsum von Fleisch, Gelatine, Fisch, Milch, Milchprodukten, Eiern und Honig sowie[…]

Warum entscheidet man sich, vegan oder frugan zu leben?

Warum entscheidet man sich, vegan oder frugan zu leben? Die Gründe, sich für ein veganes Leben zu entscheiden folgen ebenso unterschiedlichen Intentionen, wie die, sich an den Regeln des Frutarismus zu orientieren: Meistens liegt dieser Lebenseinstellung ein ethisch motiviertes Denken zugrunde, das sich mit den Rechten der Tiere auseinandersetzt, um es zu verteidigen und aus[…]

Was ist Fruganismus?

Was ist Fruganismus? Wikipedia, die freie Enzyklopädie erklärt den Veganismus wie folgt: Frutarier (von englisch Fruitarian, Kunstwort aus fruit „Frucht“ und vegetarian „Vegetarier“), auch Fruitarier, Fructarier, Frutaner, Fruitaner oder Fruganer genannt, sind Menschen, die eine streng vegetarische (vegane) Ernährungsweise auf der Basis von Früchten befolgen. Diese Ernährungsweise wird als Fruitarismus oder Fruganismus bezeichnet. Nach der[…]

Pflanzen sind Lebewesen

Pflanzen sind Lebewesen Als ich den Schritt vom Veganer zum Frutarier machte, wurde ich oft gefragt, ob meine Ideen nicht langsam doch zu extrem werden. Bestimmt wirkt natürlich die Entwicklung, die von der Erkenntnis gesteuert wird, der wiederum ein Reifeprozess zugrunde liegt, auf den man sich einlassen wollen muss, auf alle diejenigen, die noch nicht[…]

Ist die vegane oder frugane Ernährung ein Risiko für die Gesundheit?

Ist die vegane oder frugane Ernährung ein Risiko für die Gesundheit? Im Prinzip spricht eigentlich kaum ein Grund gegen eine vegane oder frugane Ernährung, denn auch wenn gerne behauptet wird, dass Magen und Verdauungstrakt des Menschen für eine omnivore Ernährung ausgelegt sind und der Mensch Fleisch genauso dringend braucht, um gesund zu bleiben, wie Milchprodukte,[…]

Veganer gegen den Rest der Welt?

Veganer gegen den Rest der Welt? Dass jeder – egal was er isst und zu welcher Gruppe einer Ernährungsform er sich zählt – sich nicht von anderen Menschen gezwungen fühlen will, sich dafür rechtfertigen zu müssen, ist eigentlich selbstverständlich. Trotzdem entwickeln nach meiner Erfahrung vor allem Veganer manchmal einen erschreckenden Eifer, jeden missionieren zu wollen,[…]

3-2-1 … Frutarier!

3-2-1 … Frutarier! Im Gespräch mit Veganern oder den wenigen Frutariern, zu denen ich Kontakt halte, fällt mir immer wieder auf, dass sie zum Großteil das exakte Datum benennen können, an dem sie sich entschieden vegan oder frugan zu leben oder dass sie sich sogar genau den Tag notierten, an welchem sie alle unveganen Produkte[…]

Wir sind im Fernsehen!

Sonntag den 21. August 2011 – Wir sind im Fernsehen! Inzwischen ist die Bommeline nun genau 19 Monate alt und im Gegensatz zu ihren Wurfgeschwistern ein in Sachen Erfolg noch unbeschriebenes Blatt, denn während das Chocolinchen bereits die Begleithundeprüfung mit Auszeichnung ablegte und sowohl Clementine, als auch Coolio sich zu sieggewohnten Schauteilnehmern entwickelten, liegen Bommelines[…]